20.02.21

Seit nunmehr drei Wochen treffen sich jeden Samstagvormittag knapp zehn ehrenamtliche Helfer im Pfarrsaal Mühlried, um dort die Vorbereitungen für die Renovierung weiter durchzuführen. Aber an dieser Stelle sollte auch unbedingt die ehrenamtliche Rentnerband erwähnt werden, die sich bereits in den letzten Wochen an den Werktagen dort für fleißige Tätigkeiten versammelt hat. So konnte diese bereits die Holzwand im blauen Raum entfernen, die Verkleidung der Bühne und größtenteils die Holzdecke im Gang entfernen.

Am Samstag, 20. Februar schritt die Arbeitsvorbereitung insofern weiter, dass die Helfer mit zwei Anhängerfuhren die vom Pfarrfest und Weihnachtsmarkt, aber auch KJG Zeltlager benötigten Holzstangen und Zeltplanen in einen Schuppen in der Nachbarschaft der Kirche umzogen. Auf dem Anhänger fanden dazu auch die Teppiche, die für die Kleinkindergottesdienste als bequeme Sitzmöglichkeit benötigt werden, Platz. Das fahrbare Untergestell, auf dem die Teppiche normalerweise lagern, rollten zwei Helfer dagegen auf dem Gehsteig in den nahegelegenen Schuppen.

Außerdem entfernte ein fleißiger Helfer im Pfarrsaal die kompletten Lampen an der Decke. Weiterhin bauten andere zwei Tatkräftige die Schränke im Blauen Raum und großen Gruppenraum auseinander und packten sie ein, damit sie nächste Woche in ein Lager vorübergehend einquartiert werden können. Ein fleißiger Helfer entfernte die Stoffballen an der Decke im großen Gruppenraum, so dass dort nur noch die Betondecke zu sehen ist. Als nächste Arbeitsschritte steht nun die Entfernung der Platten an der Decke im Pfarrsaal bevor. Wie man liest, kommt das Arbeitsteam mit tatkräftiger Unterstützung sehr gut voran.

Zurück zu Woche 2