Gedenkgottesdienst für Schwester Sigona

Schwester Sigona verbrachte insgesamt 46 Dienstjahre in Schrobenhausen. Als Krankenschwester brachte sie 12.000 Kinder mit auf die Welt. Am 13. Januar starb sie 88-jährig im Kloster Mallersdorf.

Für sie findet am 23. Januar um 10:30 Uhr in der Stadtpfarrkirche St. Jakob ein Trauergottesdienst statt. Hierfür ist eine Anmeldung erforderlich. Hier gehts nur Anmeldung

Online-Gruß der Sternsinger

Die Sternsinger Aktion wurde dieses Jahr leider abgesagt. Wir müssen aber trotzdem nicht auf den Gesang und die Wünsche der drei Könige verzichten.

Hier gehts zum Video und zu den Informationen wie sie auch spenden können. Selbstverständlich liegen in allen Kirchen Spendenkörbe bereit.


Wir wünschen ein frohes, glückliches und gesundes neues Jahr 2021 mit Gottes Segen!

Wir wollen uns an dieser Stelle bei allen bedanken, die unsere Pfarreiengemeinschaft in diesem schwierigem, vergangenen Jahr 2020 unterstützt haben.

Wir sagen zunächste einmal ein ganz Herzliches „Vergelt’s Gott“ allen, die Gottesdienste und die wenigen, möglichen Veranstaltungen besucht haben. Wir freuen uns über alle die kommen und mit uns beten, singen und das Wort Gottes hören, verkünden und feiern! Vielen Dank!

Wir bedanken uns aber auch ganz ausdrücklichen bei allen Hauptamtlichen und Ehrenamtlichen die in den Pfarreien so viele zusätzliche Aufgaben und Arbeiten übernommen haben und immer wieder sehr flexibel auf alle Veränderungen und neuen Vorgaben des Bistums und der Staatsregierung reagieren mussten.
Wir denken dabei an alle die sich gekümmert haben, dass Messen wieder stattfinden durften, dass Hygienekonzepte erstellt und eingehalten wurden. An alle die Ordner gemacht haben, Ordner gesucht haben, alle die versucht haben unter Einhaltung aller Vorgaben die wenigen möglichen Veranstaltungen durchzuführen und zu unterstützen.
Wir sagen herzlichen Dank allen die Gottesdienste vorbereitet haben, die Ihre Ideen und Anregungen einbrachten für neue Konzepte oder Lösungsmöglichkeiten um trotz der vielen Regeln und Vorgaben bestimmte Dinge eben nicht einfach ausfallen zu lassen.
Wir denken an alle die in der Öffentlichkeitsarbeit aktiv waren und unsere PG nach außen hin dargestellt und auf Regeln und Veranstaltungen hingewiesen und davon berichtet haben.
Wir danken allen sehr herzlich, die im Hintergrund oder im Verborgenen für unsere Pfarreien und Ihre Angehörigen aktiv sind z.B. in Besuchsdiensten oder in der Caritas Sammlung.
Wir bedanken uns bei allen die unsere Kirchen so schön geschmückt haben, die sich um die musikalische Gestaltung gekümmert haben, die die Anmeldung für Gottesdienste organisiert und durchgeführt habe, bei allen die sich um unseren Internet Live-Stream gekümmert haben und den Vielen die reingeklickt haben.

Vielen Herzlichen Dank Ihnen allen und Gottes Segen für das neue Jahr!


Aktuelle Informationen zu den Gottesdiensten an Weihnachten

Unser erster digitaler Adventskalender ist online!

Nach einer Idee unseres Kigo-Teams haben viele Kinder uns Beiträge
zugeschickt und so gibt es jeden Tag ein neues, spannendes Türchen für euch mit Geschichten, Liedern, Rezepten und mehr. Schaut doch mal rein
HIER!

Auch die Erwachsenen aus unserer PG haben Impulse gesammelt und damit einen Adventskalender gestaltet. Diesen gibt es HIER zu sehen.


Wir trauern um unseren Ruhestandspfarrer Johann Menzinger

Mit seiner wunderbaren, lebensfrohen und sympathischen Art wird er uns immer in sehr guter Erinnerung bleiben. Er konnte mühelos eine vollbesetzte Kirche zum Lachen bringen und lebte uns vor, wie fröhlich man mit Gottvertrauen allen Problemen des Lebens gegenüberstehen kann.

Wir danken Gott, dass wir ihn kennenlernen durften und ein Stück seines Lebens mitgegangen sind. Oh Herr gib ihm die ewige Ruhe und das ewige Licht leuchte ihm.

Verkauf am 1. Advent ist sehr gut angekommen

In diesem Jahr mussten wir schweren Herzens unseren traditionellen Weihnachtsmarkt absagen. Aber der stattdessen durchgeführte, kleine Adventsverkauf ist am ersten Adventswochenende super angekommen. Unsere 66kg Plätzchenmischung waren im Nu ausverkauft und auch die gebrannten Mandeln, Adventskränze, Marmeladen und Stollen blieben nicht lange im Stand liegen.
Am 2. Adventsonntag werden selbstgebastelte Weihnachtsdekorationen angeboten.
Der Erlös aus allen Verkäufen wird wie schon seit über 45 Jahren auf Missionsstationen in aller Welt verteilt.

Plätzchen für unseren Feinkoststand am
1. Adventwochende

Wir bitten alle Hobby-Bäcker und Bäckerinnen mit ihren kleinen Köstlichkeiten wieder einen wichtigen Beitrag für unseren diesjährigen Adventsverkauf zu leisten. An die Bleche, fertig – los!

Abgabe der Plätzchen ist am Mittwoch 25.11. von 18 bis 19 Uhr im Pfarrsaal möglich.

Vergelt’s Gott!

Erstes Treffen der Ministranten seit Corona

„Du bist wertvoll“ war das Motto des ersten Wiedersehens in der Corona Krise der Mühlrieder Ministranten. In einer Andacht, die von den Oberministranten organisiert und musikalisch umrahmt wurde, lag ein besonderer Schwerpunkt in der Wichtigkeit der Ministrantenarbeit. Weiterlesen