In einem Gemeinschaftsprojekt der fünf Oberministranten wurde auf dem Kirchenvorplatz mit Straßenkreide ein Bodengemälde unter der Überschrift „Kirchengemeinschaft“ gestaltet.